bikeline Fahrradkarte Flandern-Route - durch den Norden Belgiens

bikeline Fahrradkarte Flandern-Route - durch den Norden Belgiens
12,90 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 78067
  • 0,23 kg
Von Tongeren - der ältesten Stadt Flanderns - führt Sie diese Rundtour vorbei an saftigen... mehr
Produktinformationen "bikeline Fahrradkarte Flandern-Route - durch den Norden Belgiens"
Von Tongeren - der ältesten Stadt Flanderns - führt Sie diese Rundtour vorbei an saftigen Weidenwiesen, über sanfte Hügel und dichte Wälder an die touristische Nordseeküste. Am Weg dorthin radeln Sie vorbei an prächtigen Herrschaftshäusern, Windmühlen, Gutshöfen und durch schmucke Dörfer. Ein Abstecher bringt Sie nach Brüssel - der Hauptstadt Belgiens. Zurück geht es entlang der Kanäle auf herrlich ausgebauten Radwegen. Die Städte Brugge und Gent sind nur zwei der Leckerbissen auf dem Weg zur Maas.


Lassen Sie sich von Flandern verzaubern indem Sie den Drahtesel satteln und die kulturellen, landschaftlichen, kulinarischen und historischen Highlights dieser belgischen Provinz erradeln.

Maßstab 1:75.000 ISBN-13978-3-85000-215-8 132 Seiten, Karten, Ortspläne, Übernachtungsverzeichnis, Ortsindex

Flandern-Route

Von Tongeren – der ältesten Stadt Belgiens – führt Sie diese Rundtour an die touristische Nordseeküste und auf herrlich ausgebauten Radwegen entlang verschiedenster Flüsse und Kanäle wieder zurück. Sie radeln vorbei an saftigen Weidewiesen, über sanfte Hügel und durch dichte Wälder. Sie entdecken prächtige Herrschaftshäuser, Windmühlen, Gutshöfe und schmucke Dörfer. Die vielseitigen Städte Brüssel, Brügge und Gent begeistern mit romantischen Gassen, malerischen Grachten, pittoresken Häusern und einem regen kulturellen Leben. Lassen Sie sich von Flandern verzaubern indem Sie den Drahtesel satteln und die kulturellen, landschaftlichen, kulinarischen und historischen Highlights dieser belgischen Region erradeln.
Auf Sie wartet eine Rundtour durch Flandern, welche all Ihre Sinne anregen wird. Ausgangspunkt der so genannten „Vlaanderen Fietsroute“ ist Tongeren, die älteste Stadt Belgiens mit der sehenswerten Stadtmauer und dem größten Trödelmarkt der Benelux-Länder. Es ist eine Tour der besonderen Art, denn die Kombination aus unberührter Naturlandschaft, der Nordsee, den kosmopolitischen Städten der Kunst und Kultur, den idyllisch gelegenen Dörfern, den Kanälen und den unzähligen Schlössern und Gutshöfen macht aus Flandern eine Region zum Wohlfühlen. Gibt es in Belgien ein Bier, dass mit Kirschen hergestellt wird? Schmecken Pralinen mit heller oder dunkler Schokolade besser? Was sind Fietscafés? Wer sind die Beginen? Wird an der Nordseeküste auch am Strand gesegelt? Kann man in Gent auf den Kanälen auch Bootfahren? Führt der Radweg auch in die Niederlande? Um all diese Fragen beantworten zu können, entdecken Sie das schöne Flandern doch einfach selbst – am besten vom Fahrrad aus.

Streckencharakteristik

Länge

Die Gesamtlänge der Flandern Tour beträgt knapp 800 Kilometer. Varianten und Ausflüge sind dabei ausgenommen.

Wegequalität & Verkehr

Meist verläuft die Route auf asphaltierten Radwegen und ruhigen Landstraßen. Vor allem die ersten beiden Abschnitte sind geprägt von einer hügeligen Landschaft, wo auf wenig befahrenen Landstraßen und Wirtschaftswegen gefahren wird. Auch einige kurze unbefestigte Teilstücke sind darunter. Ab Gent begleiten Sie auf gut ausgebauten und asphaltierten Radwegen die verschiedensten Kanäle und Flüsse. Unbefestigte Wege kommen vor allem kurz nach Wechelderzande vor. Ab und zu müssen Sie auch kurze Stücke im Verkehr in Kauf nehmen. Vor allem in den größeren Städten abseits der Kanäle ist mit starkem Verkehrsaufkommen zu rechnen. Zudem sind in den Städten viele Straßen relativ eng und bestehen oftmals aus Kopfsteinpflaster.

Beschilderung

Die Flandern Route ist fast durchgehend als „Vlaanderen Fietsroute“ beschildert. Hierbei handelt es sich um weiße, rechteckige Schilder mit grüner Schrift. In einigen Bereichen ist die Beschilderung noch unvollständig oder schlecht lesbar. Halten Sie sich in diesem Fall am besten an die Streckenbeschreibung und die Karten im Buch. Abschnittsweise folgt man auch anderen Radwegschildern. So weisen etwa an der Nordseeküste zwischen Nieuwpoort und De Haan die Radwegschilder der „Nordzee Vlaanderen Fietsroute“ die Richtung. Direkt an der Küste ist der Radweg als „Kust Fietsroute“ ausgewiesen. In Viersel ist kurz die „Jugendherbergs Vlaanderen Fietsroute“ beschildert und bei Dendermonde folgen Sie für kurze Zeit den „Denderwaasland Vlaanderen Fietsroute“ Schildern. Die Qualität und Vollständigkeit der Beschilderung liegt nicht in unserem Bereich, Anregungen und Beschwerden können wir nur an den zuständigen Tourismusverband weiterleiten.

Tourenplanung

Wichtige Telefonnummern:

Internationale Vorwahl für Belgien: 0032.
Internationale Vorwahl für die Niederlande: 0031.
Polizei: 101
Krankenwagen & Feuerwehr: 100

Zentrale Infostellen

1. Tourismus Flandern-Brüssel, Cäcilienstraße 46, D-50667 Köln, Tel 0049/0221/2709770, Fax: 2709777, www.radflandern.com
2. Tourismuswerbung Flandern-Brüssel, Mariahilferstraße 121b, A-1060 Wien, Tel 0043/01/5960660, Fax: 5960695, www.flandern.at
3. Toerisme Vlaanderen, Grasmarkt 63, ­B1000 Brussels, Tel 0032/02/5040390, Fax: 5130475, www.vlaanderen-vakantieland.be

Streckenabschnitte der Flandern-Route

Schloss de la Motte; B. Albrecht Brüssel; M. Vanhulst Radweg bei Brüssel; B. Albrecht Windmühle Opbrakel; B. Albrecht Kortrilk; Tourisme Flandern Brügge; Tourisme Flandern Gent; B. Albrecht Neeritten; B. Albrecht Maasfähre Ophoven; B. Albrecht

Von Tongeren nach Kortrijk 246 km

Auf dem ersten Abschnitt Ihrer Radreise radeln Sie vom historischen Tongeren durch den Gemüse- und Obstgarten Flanderns – durch den Haspengau. Über sanfte Hügel vorbei an saftigen Wiesen und Weideflächen entdecken Sie immer wieder schmucke Gutshöfe und Schlösser. Ein Abstecher bringt Sie nach Brüssel, der Weltstadt mit Flair. Nach dem Besuch des Schlosses Gaasbeek erwartet Sie eine hügelige Landschaft mit schönen Waldstücken und lieblichen Dörfern. Die Schelde und der Kanal Bossuit–Kortrijk weisen den Weg in die geschichtsträchtige Textilstadt Kortrijk.


Dies ist der abwechslungsreichste Abschnitt in Bezug auf die Wegequalität. Von asphaltierten Radwegen, über ruhige Landstraßen, bis hin zu unbefestigten Waldwegen und verkehrsreichen Straßen ist alles zu finden. Auch werden Sie mit etlichen Steigungen konfrontiert.

Von Kortrijk nach Gent 241,5 km

Der wohl schönste und abwechslungsreichste Streckenabschnitt liegt nun vor Ihnen. Bevor sich die Route gegen Norden wendet, sollten Sie noch einige Zeit in Ieper einplanen und das Menentor besichtigen. Vorbei an den Städten Poperinge und Diksmuide führt die Route weiter durch West-Flandern und bald darauf ist schon die frische Seebriese der Nordsee wahrzunehmen. Ein Ausflug führt direkt entlang der Strandpromenade nach ­Oostende, das mit einem vielfältigen touristischen Angebot aufwartet. Das mittelalterliche Brüggemit den zahlreichen Kanälen ist so wie Gent ein wahres Juwel, das es zu entdecken gilt.
Auch dieser Abschnitt führt hauptsächlich auf ruhigen und gut befahrbaren Landstraßen und Wirtschaftswegen. Radwege gibt es an der Küste, sowie entlang der Kanäle zwischen Kortrijk und Wervik und zwischen Brüggeund Gent. Erhöhte Vorsicht ist in den Städten geboten, da hier das Verkehrsaufkommen enorm ist. Im Heuvelland, zwischen Kemmel und Westouter müssen Sie aufgrund einiger Steigungen kräftiger in die Pedale treten.

Von Gent nach Turnhout 146,5 km

Nach der Stadtbesichtigung von Gent mit der imposanten Sint-Baafskathedraal startet die nächste Etappe, welche durch die verschiedensten Flüsse und Kanäle einen besonderen Reiz hat. So geleitet Sie gleich zu Beginn die Schelde vorbei an Dendermonde nach Sint-Amands, dem Geburtsort des flämischen Dichters Émilie Verhaeren. Auf den nächsten Kilometern durchfahren Sie herrliche Aulandschaften und Naturreservate. Weiter geht’s entlang der Ruppel vorbei an kleinen entzückenden Orten wie Boom, Rumst oder Duffel. Das nächste Ziel entlang des Nete-Kanals ist Lier, wo sich der Besuch des Beginenhofes lohnt. Nachdem der Albertkanal gequert wurde treffen Sie bald in der Spielkartenstadt Turnhout im Kempenland ein.
Auf den gut ausgebauten und großteils asphaltierten Radwegen entlang der Wasserwege schlägt das Radlerherz höher. Kurz nach Wechelderzande sind einige Kilometer des Radweges unbefestigt. Ein Erlebnis ist die Fahrt mit den Fähren über die Schelde und die Ruppel.

Von Turnhout nach Tongeren 164 km

Ohne durch größere Städte zu fahren, geht’s auf dem letzten Abschnitt entlang des Kanals Naar Beverlo sowie über weite Felder und durch ruhige idyllische Wälder. Einen Zwischenstopp sollten Sie in Bocholt einlegen. Diese kleine Gemeinde in der Provinz Limburg wartet mit etlichen Monumenten und schönen Gebäuden auf, vor allem ist aber das Brauereimuseum interessant. Anschließend radeln Sie über die grüne Grenze nach Holland in die pittoresken Orte Neeritter, Ittervoort und Thorn. Kurz nach Ophoven treffen Sie dann zum ersten Mal auf die Maas, welche Sie treu begleitet. Durch Maaseik mit den vielen Gebäuden der maasländischen Renaissance führt die Route entlang des Albertkanals immer weiter nach Süden. Bevor Sie nach Tongeren zurückkehren lohnt sich noch ein Abstecher nach Maastricht.
Hauptsächlich radeln Sie auf Rad- und Wirtschaftswegen, welche von guter Wegequalität sind. Steigungen kommen nur zwischen Kanne und Tongeren vor.

Radreiseveranstalter

* Rad & Reisen GmbH, Schickgasse 9, A1220 Wien, 0043/01/40538730, Fax 405387317, www.radreisen.at
* Rückenwind Reisen GmbH, Am Patentbusch 14, D-26125 Oldenburg, Tel 0049/0441/485970, Fax 4859723, www.rueckenwind.de
* Eurobike-Eurofun Touristik Gmbh, Mühlstr. 20, A-5162 Obertrum, Tel 0043/06219/7444, Fax 8272, www.eurobike.at
* Kögel Touristik GmbH und Co. KG, Herrenlandstr. 66, D-78315 Radolfzell, 0049/07732/80050, Fax 800519, www.koegel-radreisen.de
* Weinradel, Gesellschaft für Kultur- und Erlebnisreisen mbH, Weststr. 7, D-52074 Aachen, 0049/0241/876262, Fax 875307, www.weinradel.de

Leseproben
Weiterführende Links zu "bikeline Fahrradkarte Flandern-Route - durch den Norden Belgiens"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "bikeline Fahrradkarte Flandern-Route - durch den Norden Belgiens"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen