bikeline Fahrradkarte Radatlas Berlin

bikeline Fahrradkarte Radatlas Berlin
12,90 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 78002
  • 0,91 kg
Maßstab 1:20.000,. 1:50.000, 1:75.000 ISBN 3-85000-144-X 180 Seiten, Karten, Ortspläne,... mehr
Produktinformationen "bikeline Fahrradkarte Radatlas Berlin"
Maßstab 1:20.000,. 1:50.000, 1:75.000 ISBN 3-85000-144-X 180 Seiten, Karten, Ortspläne, Übernachtungsverzeichnis, Ortsindex

Radatlas Rund um Berlin


Berlin hat sich in den letzten Jahren unglaublich gewandelt und herausgeputzt. Potsdamer Platz, der Tiergarten mit dem Regierungsviertel, Gendarmenmarkt, ... entdecken Sie die Vielfalt aus Alt und Neu hautnah, schwingen Sie sich auf´s Rad und hinein in das quirlige Leben der pulsierenden Metropole, lassen Sie sich entführen in grüne Oasen, genießen Sie Kunst und Kultur der Weltstadt Berlin. Ruhe und Erholung versprechen die Touren ins traumhaft schöne Berliner Umland. Ob in der Schorfheide, der Märkischen Schweiz oder im Havelland, ob am Ufer von Spree, Havel oder einem der unzähligen Seen, immer wieder radeln Sie auf gut ausgebauten Wegen durch eine bezaubernde Landschaft, in der viele kulturelle Höhepunkte eingebettet sind.
Präzise Karten, verlässliche Wegebeschreibungen, zahlreiche Stadt- und Ortspläne, Hinweise auf das kulturelle und touristische Angebot der Region und ein umfangreiches Übernachtungsverzeichnis – in diesem Buch finden Sie alles, was Sie zu einer Radtour in und um Berlin brauchen – außer gutem Radlwetter, das können wir Ihnen nur wünschen.
Die Stadt Berlin und ihr Umland bieten für den Radfahrer sehr viele Möglichkeiten, eine erholsame Radtour mit dem Genuss von Natur und Kultur zu verbinden. Die Touren durch die Innenstadt führen Sie vorbei an den klassischen Sehenswürdigkeiten und in grüne Oasen. Am Rande Berlins locken Havel und Spree sowie die vielen Badeseen mit idyllischen Uferwegen. Auch das meist ebene, manchmal etwas hügelige Umland ist geprägt von viel Wasser. Einige der überaus reizvollen Regionen sind als Natur- und Landschaftsparks ausgewiesen.
Im Berliner Umland sind in den letzten Jahren viele neue Radwege entstanden, z. T. straßenbegleitend oder ganz separat. Die Mischung aus bezaubernder Natur, vielen kulturellen Zeugnissen und einem ausgebauten Radwegenetz ist schon fast Garantie für eine gelungene Radtour.


Streckencharakteristik

Länge
Insgesamt betragen die Tourenlängen der in diesem Radatlas erfassten 27 Touren 950 Kilometer. Die kürzeste Tour hat eine Länge von 10 Kilometern, die längste ist 106 Kilometer lang.

Wegequalität & Verkehr

Wegequalität und Verkehr werden zu jeder der 27 Touren im Detail erklärt.
Die Qualität der Wege im Umland Berlins hat sich in den letzten Jahren erheblich verbessert. Meist fahren Sie auf asphaltierten Radwegen, gekiesten Uferwegen, gut befahrbaren Waldwegen oder asphaltierten Landstraßen. Durch die märkischen Dörfern geht es manchmal auf historischem Kopfsteinpflaster. Nur wenige Touren weisen kurze sandige Strecken und Abschnitte auf Betonplattenwegen auf.
Der Kfz-Verkehr ist in der Stadt bzw. in Stadtnähe fast immer sehr hoch. Bei der Auswahl der Strecken zu den klassischen Sehenswürdigkeiten der Innenstadt konnten die verkehrsreichen Straßen nicht ganz gemieden werden. Ansonsten verlaufen die Routen überwiegend abseits des Verkehrs, durch Parkanlagen, auf Radwegen oder ruhigen Nebenstraßen. Nur selten muss man auf eine verkehrsreiche Straße ausweichen. An den Wochenenden und in der Urlaubssaison sollte jedoch in den beliebtesten Umlandsregionen mit einem verstärkten Ausflugverkehr gerechnet werden.

Beschilderung

Es gibt verschiedene Wegweisungssysteme in der Stadt und im Umland von Berlin. Welchen von diesen Schildern Sie folgen können, wird für jede einzelne Tour extra beschrieben.

Tourenplanung

Infostellen
* Berlin Tourismus Marketing GmbH, Am Karlsbad 11, 10785 Berlin, Tel. 030/250025, www.berlin-tourist-information.de * TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, Am Neuen Markt 1, 14467 Potsdam, Tel. 0331/298730, Fax: 2987373, www.reiseland-brandenburg.de

Die Touren im Radatlas Rund um Berlin
Innenstadttouren

Tour 1 Auf Berlins Prunkstraße in den Tiergarten

Diese Tour führt Sie durch das historische Zentrum Berlins. Sie fahren auf geschichtsträchtigen Wegen und kommen vorbei an den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Nach dem Genuss der vielen kulturellen Highlights können Sie sich im weitläufigen Tiergarten entspannen oder die Tour mit einem Besuch vom Zoologischen Garten abschließen.

Tour 2 Berliner-Mauer-Tour

Die Berliner Mauer ist wohl eines der bewegendsten Bauwerke des 20. Jahrhunderts. Die Tour führt Sie 19 Kilometer entlang der ehemaligen Mauer durch die Innenstadt Berlins. Sie begeben sich auf eine Reise in die Berliner Nachkriegsgeschichte und kommen vorbei an einigen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Tour 3 Durch das neue Berlin

Das heutige Berlin steht für Veränderungen in einer atemberaubenden Geschwindigkeit. Auf dieser Tour kommen Sie vorbei an Orten, die ihr Antlitz in den letzten 15 Jahren grundlegend gewandelt haben: Kollwitzplatz, Spandauer Vorstadt, das Regierungsviertel, der Potsdamer Platz.
Die spannende Innenstadttour durch die Stadt der Gegensätze führt Sie gleichfalls zu geschichtsträchtigen Stätten wie dem als „Wiege Berlins“ bezeichneten Nicolaiviertel und dem Gendarmenmarkt.

Tour 4 Zum Kurfürstendamm

Vom Bahnhof Zoo geht es im großen Bogen über Schöneberg und Wilmersdorf zum Kurfürstendamm. Gerade sind Sie noch an Kleingärten vorbeigefahren, und schon befinden Sie sich auf dem berühmtesten Boulevard des Berliner Westens, mitten im Großstadtgewühl zwischen Edelboutiquen, Ladenketten, Restaurants und vielen Cafés.

Tour 5 Kreuzberg-Tour

Diese Rundtour führt Sie durch das legendäre Kreuzberg. Multikulti ist angesagt. Sie treffen auf eine große Vielfalt, ob die vielen Kneipen, die schrillen Läden oder auch die Menschen, alles scheint hier ein wenig bunter als woanders zu sein.

Tour 6 Am Ufer der Spree nach Spandau

Auf ruhigen und idyllischen Wegen am Wasser entlang kommen Sie zum Schloss Charlottenburg. Die Parkanlage lädt zum Lustwandeln und Verweilen ein. Am Ende der Tour erreichen Sie die historische Altstadt von Spandau mit den vielen denkmalgeschützten Fachwerk- und Patrizierhäusern.

Tour 7 In den Britzer Garten

Die Route führt Sie durch viele schöne Parkanlagen und Sie merken kaum, dass Sie durch den dichtbesiedeltsten Bezirk Berlins fahren. Sie können Kleinode wie den Körnerpark, den Böhmischen Dorfanger und den Gutspark Britz entdecken und den Tag im reichhaltigen Angebot vom Britzer Garten ausklingen lassen.

Tour 8 Gen Osten

Auf der Karl-Marx-Allee radeln Sie Richtung Osten und in das DDR-Neubaugebiet Marzahn-Hellersdorf. Unterwegs haben Sie Gelegenheit, sich mit einem besonders düsteren Kapitel der DDR-Vergangenheit auseinanderzusezten, dem Agieren der Staatssicherheit. Und zum Schluss wird es noch einmal ganz anders östlich, denn der größte chinesische Garten Europas wartet auf Ihren Besuch.

Tour 9 Entlang der Spree nach Köpenick

Eine ideale Tour nach einem anstrengenden Arbeitstag. An lauen Sommerabenden wird am Ufer der Spree das Leben genossen, schon der Blick übers Wasser auf die Stadt garantiert Entspannung. Auch für Kinder ist die Strecke bestens geeignet, denn fast durchgehend auf autofreien Wegen geht es in das Kinder- und Jugendfreizeitzentrum Wuhlheide. Am Ende der Tour wird in Köpenick die Geschichte vom Hauptmann von Köpenick nicht nur Kinderherzen erfreuen.

Stadtrandtouren

Tour 10 In den Grunewald

Der Grunewald ist ein traditionelles Naherholungsgebiet der Berliner. Auf dem Uferweg an der Havel kommen Sie vorbei an vielen Badestellen und der traumhaft schöne Weg an der Seenkette im westlichen Grunewald führt Sie zum Jagdschloss Grunewald. Den Reiz dieser Wege wissen sehr viele Berliner zu schätzen und an sonnigen Sommerwochenende herrscht hier reger Betrieb.

Tour 11 Am Wannseeufer in die Filmstadt Babelsberg

Auf wunderschönen Uferwegen begeben Sie sich in die einstige Residenz der preußischen Könige. Lassen Sie sich verzaubern von der einzigartigen Kulturlandschaft aus Parkanlagen und Schlössern. Sie radeln mit traumhaften Blicken über weite Wasserflächen, viele Biergärten und Badestellen laden zur Erfrischung ein.
In Babelsberg erreichen Sie ein touristisches Highlight der Region Berlin-Brandenburg: den Filmpark Babelsberg, der Ihnen Kino und TV zum Anfassen bietet.

Tour 12 Rund um den Tegeler See

Die ideale Badetour mit Kindern oder nach einem anstrengenden Arbeitstag. Idyllisch führt die Rundtour zuerst am östlichen Ufer des Sees entlang. Möwen kreischen, Wellen plätschern, Segelboote leuchten auf dem Blau des Wassers und viele Badestellen laden ein zum Sprung ins kühle Nass.

Tour 13 In´s Tegeler Fließ

Das Tegeler Fließ mit den Sumpfgebieten, Quellmooren und Auwäldern bietet Ihnen ein ganz besonderes Naturerlebnis, wofür Sie jedoch einige etwas schlechtere Wegstrecken in Kauf nehmen müssen. In Lübars können Sie eine alte Dorfaue entdecken, der Dorfkrug lädt hier zum Verweilen ein. Auf dem Mauer-Radweg geht es dann autofrei und wie auf einem grünen Band in Richtung Stadtzentrum.

Tour 14 Rund um den Müggelsee

Nach der Fahrt durch das beschauliche Friedrichshagen erreichen Sie bald den Müggelsee, die „Badewanne“ Berlins. Im großen Bogen geht es dann zum Südufer, an dem viele Badestellen Gelegenheit zur herrlichen Abkühlung geben. Am Ende der Tour können Sie die Altstadt von Köpenick entdecken. Umlandtouren

Tour 15 Von Potsdam zur Inselstadt Werder

Potsdam als einstige Residenz der preußischen Könige gilt als Gesamtkunstwerk aus Schlössern, Parkanlagen, Villen, Denkmälern und Kirchen. Nach reichlich Genuss von Kultur können Sie sich bei einer gemächlichen Tour nahe am Ufer vom Templiner See, Schwielowsee und Havel entspannen. In Werder wartet die malerische Inselstadt auf Ihren Besuch, bevor Sie die Heimreise antreten.

Tour 16 Zum Kloster Lehnin

Auf dem Weg zum ältesten Zisterzienserkloster der Mark Brandenburg, dem Kloster Lehnin, fahren Sie die ersten 15 Kilometer immer wieder nahe am Wasser und können Ihren Blick fern über Havel und Schwielowsee schweifen lassen. Im zweiten Teil der Tour kommen Sie auf ruhigen Waldwegen nach Glindow, einem historischen Zentrum der Ziegeleiproduktion.

Tour 17 In die Stadt Brandenburg

Abwechslungsreich und naturverbunden präsentiert sich das Havelland zwischen Potsdam und Brandenburg. Sie durchfahren viele geschichtsträchtige Stätten und können die malerische Landschaft mit den unzähligen Seen und Havelarmen genießen. Am Ende der Tour erreichen Sie Brandenburg an der Havel, den ältesten Ort in der Mark Brandenburg.

Tour 18 Auf dem Havellandradweg ins Havelland

Ab Schönwalde führt die Tour auf dem Havelland-Radweg, der im Frühjahr 2003 offiziell eingeweiht wurde und bereits bestens ausgebaut ist. Auf diesen Wegen wird die Fahrt durch das Havelland zum unbeschwerten Genuss.

Tour 19 Zum Ziegeleipark Mildenberg

Zum Ziegeleipark Mildenberg radeln Sie auf dem ersten Abschnitt vom Radfernweg Berlin-Kopenhagen. Die gut ausgebauten und beschilderten Wege machen die Reise zum Genuss. Sei kommen vorbei an einem Zeugnis deutsch-deutscher Geschichte, dem ehemaligen Grenzturm in Niederneuendorf. Oranienburg mit seinem Schloss, den Museen und der Gedenkstätte Sachenshausen liegen auf dem Weg.

Tour 20 Zum Liepnitzsee und in´s Briesetal

Die Tour führt Sie in den Naturpark Barnim, der mit viel Wald und klaren Seen aufwarten kann. Fast durchgehend auf einem Radweg gelangen Sie zum kristallklaren Liepnitzsee, hier lädt das Waldbad zum Sprung ins kühle Nass ein. Zwischen Zühlsdorf und Birkenwerder radeln Sie im Landschaftsschutzgebiet Briesetal auf romantischen Wegen an dem natur­belassenen Fließgewässer.

Tour 21 Auf dem Treidelweg zum Schiffshebewerk Niederfinow

Die sehr gut ausgebauten Radwege machen die Tour zum Schiffshebewerk zum großen Vergnügen, das durch die hügelige Fahrt durch das Biesenthaler Becken und die vielen Kilometer am Ufer vom Finowkanal auch landschaftlich einen ganz besonderen Genuss bietet. Ab Niederfinow fahren Sie auf ruhigen Straßen und schönen Allen zurück zum Ausgangspunkt der Tour.

Tour 22 Zum Kloster Chorin und in die Schorfheide

Auf der längsten und abwechslungsreichsten Tour erwarten Sie reichlich kulturelle und landschaftliche Höhepunkte. Sie kommen bis zur Oder und in die Schorfheide, Sie können das Schiffshebewerk Niederfinow bestaunen und in der Klosterruine Chorin wandeln. Nehmen Sie sich Zeit zum Entdecken der vielen Sehenswürdigkeiten und genießen Sie die Tour in 2 oder 3 Tagesetappen.

Tour 23 In die Märkische Schweiz

Auf ruhigen Straßen und schönen Alleen fahren Sie in den ältesten und kleinsten Naturpark Brandenburgs. Die Märkische Schweiz mit ihren Seen, Bächen, Laubwäldern, Schluchten und Tälern ist ein Paradies für Naturfreunde.

Tour 24 Von Erkner nach Rehfelde

Auf gut ausgebauten Radwegen rollen Sie durch das Grünheider Wald- und Seengebiet und danach geht es mit weitem Blick über Felder und Wiesen bis Rehfelde. Ein Abstecher zum Museumspark Rüdersdorf gibt Ihnen Gelegenheit, durch die wüstenartige Gebirgslandschaft des ehemaligen Kalkabbaugebiets zu radeln.

Tour 25 Durch die Grünheider Seenkette und an die Spree

Bis zum malerischen Maxsee radeln Sie von einem See zum anderen. Abseits vom Verkehr geht es dann durch urwüchsige Laubwälder und eine abwechslungsvolle und hügelige Landschaft bis zur Spree, deren Lauf Sie die letzten 40 km bis Erkner folgen.

Tour 26 In den Naturpark Dahme-Heideseen

In dem flach gewellten Land durchfließt die Dahme zahlreiche Seen und ausgedehnte Waldgebiete. Bläulich glänzende Seen laden zum Baden und Rasten ein. Eine beschauliche Tour, auf der Sie neben der landschaftlichen Schönheit auch idyllische Dorfanger, mittelalterliche Ortskerne und so manches andere entdecken können. Tour 27 Zum Rangsdorfer See
Der kastaniengesäumte schöne Radweg am Notte-Kanal führt Sie nach Mittenwalde, einem kleinen Städtchen mit reizvoller Altstadt. Auf ruhigen Straßen radeln Sie dann zum Rangsdorfer See. Die fast autofreien Tour um den See bietet Natur pur im Naturschutzgebiet. Im Strandbad von Rangsdorf können Sie den Tag mit einem erfrischenden Bad ausklingen lassen, bevor Sie die Heimreise antreten.

Leseproben:
Weiterführende Links zu "bikeline Fahrradkarte Radatlas Berlin"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "bikeline Fahrradkarte Radatlas Berlin"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen